Suche

Suche
Alpha60 Logo

Terry Gilliam

* 22.11.1940

Info

Der "amerikanische Python" begann seine Karriere als Cartoonist beim US-Satireblatt "Help!", bevor er John Cleese traf und nach Großbritannien ging, um Teil der legendären Comedy-Truppe Monty Python zu werden. Seine psychedelischen Zeichnungen harmonierten perfekt mit der Absurdität des Humors der Briten. Überhaupt ist sein Stil als Regisseur sehr europäisch geprägt und Gilliam ist alles andere, als stolzer Amerikaner. Die Herrschaft George Bush Jrs. brachte ihn sogar dazu, seinen Pass abzugeben und die britische Staatsbürgerschaft anzunehmen.
In Europa fand Gilliam stets sein treuestes Publikum. Sei es mit der abgründigen Dystopie "Brazil" oder dem dunklen Märchen "Time Bandits", die in Zusammenarbeit mit Handmade Films entstanden, der Produktionsfirma von Python-Fan George Michael, der die Firma damals gründete, um die Pythons bei ihren Filmprojekten zu unterstützen. Deren "[[Ritter der Kokosnuss]]" war auch Gilliams erste Regiearbeit.
Doch Gilliam hatte auch immer wieder Pech mit seinen Projekten. "Die Abenteuer des Baron Münchhausen" entglitt ihm und wurde zu einem mittelschweren Desaster – ohne dass der Film künstlerisch darunter zu leiden hatte wohlgemerkt. "The Man Who Killed Don Quixote" wurde gar im ersten Anlauf nie fertig gestellt, was die Dokumentation "Lost in La Mancha" auf tragikomische Weise belegt.
Aber es gab auch lichte Momente, vor allem in den Neunzigern, wo er drei Filme inszenierte, die veritable Erfolge wurden. Besonders "Twelve Monkeys" ist fest in der Popkultur verankert. In den letzten Jahren inszenierte Gilliam kleinere Projekte, die ihm künstlerische Freiheit ermöglichten. Außerdem produzierte er Filmemacher wie die Gebrüder Quaye und ihren Langfilm "The Piano Tuner of Earthquakes".
Gilliam ist seit 1973 mit Maggie Weston verheiratet, die als Maskenbildnerin an vielen Monty-Python- und Gilliam-Produktionen mitwirkte. Sie haben eine gemeinsame Tochter.
Derzeit scheint es, als würde Don Quixote wieder auferstehen...

Drehbuch

Regie

Schauspiel

Auftritt

Produzent

Musik

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb