Suche

Suche
Alpha60 Logo

William H. Macy

* 13.03.1950

Info

Spätestens seit Macys grandioser Darbietung in "Fargo" kennt jeder das knautschige Gesicht des Amerikaners. Seitdem ist er meist erste Wahl, wenn es um die Besetzung von sympathischen Verlierertypen geht. Bevor ihm die Coen-Brüder zu ewigem Ruhm verhalfen, hatte der in Miami geborene Macy bereits eine lange Schauspielkarriere hinter sich. Sie begann bereits am College, wo er David Mamet, damals Professor ebendort, kennen lernte. Macy brach sein Tiermedizin-Studium ab und nahm stattdessen bei Mamet Schauspielunterricht. Gemeinsam mit seinen Kommilitonen Joe Mantegna und Dennis Franz gründete er eine Theatergruppe. Dort lernte er auch seine heutige Frau Felicity Huffman kennen. Anfang der 80er kam er nach New York, um sein Glück als Schauspieler zu versuchen. Die Angebote blieben jedoch aus und Macy startete eine erfolgreiche Karriere als Theaterregisseur. Für sein Stück "Our Town" erhielt er sogar den renommierten Tony-Award. Zu Beginn der Neunziger wurde dann auch die Traumfabrik auf ihn Aufmerksam und er zählte u.a. zum Ensemble der Filme von Paul Thomas Anderson und war sowohl in Blockbustern wie "Sahara", als auch in Independentfilmen wie etwa David Lynchs "Inland Empire" zu sehen.

Awards

Schauspiel

Stimme

Produzent

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb