Suche

Suche
Alpha60 Logo

Yves Montand

13.10.1921 - 09.11.1991

Info

Geboren und aufgewachsen in der italienischen Toskana, war Yve Montand als Chansonnier und Schauspieler vor allem in Frankreich erfolgreich. Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ging er nach Paris und begann dort eine Gesangskarriere. 1946 stand er für "Chanson der Liebe" zum ersten Mal vor der Kamera. Sein Durchbrich gelang ihm 1953 mit seinem dritten Film "Lohn der Angst". Im Folgenden drehte er unter anderem mit den Regie-Legenden Claude Sautet, Jean-Luc Godard und [[Costa-Gavras]]. Von 1951 bis zum ihrem Krebs-Tod 1985 war Montand mit der Schauspielerin [[Simone Signore]] liiert, deren Tochter Catherine Allégret er später adoptierte.

Schauspiel

Auftritt

Stimme

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb