Suche

Suche
Alpha60 Logo

Konstantinos Gavras ( Costa-Gavras)

* 12.02.1933

Info

Constantin Costa-Gavras wurde am 12.2.1933 in Loutra Iraias, Arkadien, Griechenland geboren. Er ist bekannt für seine politischen und gesellschaftskritischen Filme die er in Griechenland, in Frankreich und später auch in Hollywood verwirklichte. Unter seiner Regie entstanden mehrere weltberühmte Klassiker darunter "Z" (Oscar für den besten ausländischen Film 1969), der die Hintergründe der Errichtung der griechischen Militärdiktatur unter dem Obristenregime in den 1960er Jahren thematisiert; "Der unsichtbare Aufstand", der den Widerstand der Tupamaros gegen die von den Vereinigten Staaten unterstützte Militärdiktatur in Uruguay zum Thema hat; oder "Missing", der vor dem Hintergrund des Militärputsches 1973 in Chile ebenfalls das US-amerikanische Engagement zugunsten eines postfaschistischen Regimes kritisch aufgreift. 2002 drehte er in Deutschland den Film "Amen", basierend auf dem Theaterstück "Der Stellvertreter" von Rolf Hochhuth aus dem Jahr 1963, als europäische Gemeinschaftsproduktion. Zuletzt folgten die Filme "Die Axt" (2005) und 2009 "Eden is West".

Awards

Regie

Drehbuch

Produzent

Auftritt

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb