Suche

Suche
Alpha60 Logo

Sir Thomas Sean Connery (Sean Connery)

* 15.08.1930

Info

Sir Thomas Sean Connery ist ein schottischer Schauspieler, der trotz seines markanten Akzents, in Hollywood eine lange Karriere hatte. Er ist, nach der Alan Moore-verfilmung "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" (2003), in den Ruhestand gegangen.



Karriere:

Nachdem er in den 1960ern sein Durchbruch als James Bond hatte, spielte Sean Connery in den 1970ern in mehreren anspruchsvollen Filmen mit, wie "[[Der Anderson-Clan]]", "Zardoz" (ein interessanter Science Fiction Film) "[[Mord im Orient-Expreß]]" (Verfilmung von der Agatha Christie, Roman mit Ingrid Bergman u.a.). In "Robin und Marian" spielte er einen gealterten Robin Hood, mit Audrey Hepburn als Lady Maria.



In den Achtzigern ist er mit 53 Jahren nochmal als James Bond zu erleben, in "[[Sag niemals nie]]" (Allerdings ist dieser Film nicht Teil der offizielle James Bond Filmreihe, "Octopussy" - mit Connery Nachfolger Roger Moore als Bond, erschien zu selben Zeit).



Mitte der 80er war er an mehreren box-office Hits beteiligt, unter anderem die Umberto Eco-Verfilmung "Der Name der Rose", Brian De Palmas "Die Unbestechlichen" und als Vater von Indiana Jones in "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug".



In den Neunzigern hat er grosse Erfolg mit Action-Thrillern, wie Tom Clancy-verfilmung "Jagd auf Roter Oktober" und "The Rock".

Awards

Schauspiel

Produzent

Stimme

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb